Tag der Literatur in Thüringen

Von Drachenjungen und Indianerdetektiven

Thüringen ist bekannt durch Goethe und Schiller, die zu jeder Tageszeit schmeckende Bratwurst, den Rennsteig und den Thüringer Wald. Doch nicht nur die Natur ist vielfältig, auch die Thüringer Literaturlandschaft. Um diese dem literaturinteressierten Publikum näher zu bringen, hat der Thüringer Literaturrat den Tag der Literatur in Thüringen initiiert, der am Samstag, 6. September, zum ersten Mal stattfand.

Verena Zeltner las aus ihrem Buch Max und Tippitu

Verena Zeltner stellte ihr Buch "Max und Tippitu" vor

Antje Babendererde las aus ihrem Manuskript Starlight Blues

Antje Babendererde las aus ihrem Manuskript "Starlight Blues"

mehr Bilder

Advertisements
Published in: on September 8, 2008 at 11:13 am  Schreibe einen Kommentar  

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: