Literaturnobelpreis 2010

Mario Vargas Llosa wurde mit dem Nobelpreis für Literatur 2010 ausgezeichnet. Wie die schwedische Akademie bekanntgab, erhalte er die Auszeichnung für seine „Kartographie der Machtstrukturen und seine scharfen Bilder des Widerstands, der Revolte und der Niederlage des Einzelnen“.
Vargas Llosa, geboren am 28. März 1936 in Südperu, wuchs in Bolivien, Piura (Nordperu) und Lima auf. In Lima und Madrid studierte er Geistes- und Rechtswissenschaften und veröffentlichte in dieser Zeit erste Erzählungen.
Vargas Llosa war als Gastprofessor in Washington, Puerto Rico, London, New York und Cambridge tätig. Nach seiner Niederlage bei den peruanischen Präsidentschaftswahlen im Jahr 1989 zog er sich aus der aktiven Politik zurück.
Heute lebt Mario Vargas Llosa mit seiner Frau Patricia in London, Paris, Madrid und Lima.

Der Literaturnobelpreis ist mit 1,1 Millionen Euro dotiert. Zusammen mit den wissenschaftlichen Nobelpreisen wird er am 10. Dezember in Stockholm überreicht – dem Todestag des Stifters Alfred Nobel.

Advertisements
Published in: on Oktober 11, 2010 at 6:47 am  Schreibe einen Kommentar  

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: