Am 2. Juli 1961 erschoss sich…

hubpages.com

in seinem Haus in Ketchum, Idaho der Literaturnobelpreisträger Ernest Hemingway. Er wurde 61 Jahre alt. Knapp und  schnörkellos seine Sätze, berühmt und berüchtigt seine Jagdschilderungen, viele Reisen, 4 Ehen. Der Autor wurde mit dem Pulitzer Preis und auch dem Nobelpreis für Literatur geehrt.  Er überlebte  2 Flugzeugabstürze und mehrere Selbstmordversuche.

Sein Werk und auch seine Person prägten eine ganze Generation von Schriftstellern – er gilt als der zentrale Vertreter der Lost Generation nach dem Krieg.

In unserem Bestand befinden sich folgende seiner Werke: 49 Depeschen, 49 Stories, Der alte Mann und das Meer (auch als Hörbuch), Ein Fest fürs Leben, Fiesta, Der Garten Eden, Gefährlicher Sommer, Die grünen Hügel Afrikas, In einem anderen Land, Insel im Strom, Killer, Wem die Stunde schlägt.

Über Hemingway kann man sich in diesen Büchern aus unserer Bibliothek  informieren:

Welsh Hemingway, Mary: Wie es war (es handelt sich um ihre eigene Biographie aber v.a. beschreibt sie ihre Zeit als 4. Ehefrau Hemingways)

Hartwig, Wolfgang: Ernest Hemingway : Triumph und Tragik seines Lebens

Lynn, Kenneth S.: Hemingway : Eine Biographie

Poppe, Reiner: Erläuterungen zu Ernest Hemingway, „Der alte Mann und das Meer“

Empfehlenswert, mit vielen Einblicken in sein Leben auf Kuba, ist der Bildband von Gérard de Cortanze: Hemingways Kuba

mehr über Ernest Hemingway hier

Advertisements
Published in: on Juli 7, 2011 at 1:51 pm  Schreibe einen Kommentar  

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: