Neue Krimis: Volker Klüpfel, Jan Costin Wagner…

Reginald Hill: Welch langen Weg die Toten gehen – Ein Freitod, wie er perfekter kaum inszeniert sein könnte: im Hintergrund klassische Musik, auf dem Schreibtisch ein Gedichtband, um den Abzug des Gewehrs ein seidener Faden. Vor zehn Jahren hat sich der Unternehmer Palinurus Maciver in seinem Arbeitszimmer erschossen. Nun tut es ihm sein Sohn gleich, auf genau dieselbe zeremonielle Art und Weise. Doch war es wirklich Selbstmord? (Rezension auf  der Krimi-Couch)

Kate Atkinson: Die vierte Schwester – Die Schwestern Sylvia, Amelia und Julia sind wilde Teenager, die ihre Mutter permanent überfordern. Deren Sonnenschein ist die von allen innig geliebte kleine Olivia. In einer heißen Sommernacht verschwindet die Kleine spurlos. Dreißig Jahre später taucht Olivias Lieblingsspielzeug auf. Was ist damals passiert?

Volker Klüpfel/Michael Kobr: Milchgeld, Erntedank, Schutzpatron – Die ersten beiden Fälle von Kriminalhauptkommissar Kluftinger sowie sein Neuester. Krimis aus dem Allgäu mit viel Witz und Spannung. (Die Heimatseite des Kommissars)

Jan Costin Wagner: Das Licht in einem dunklen Haus – In einem Krankenhaus wird eine Frau, die im Koma liegt und ohnehin keine Überlebenschance hat, ermordet. Aber warum stand der Mörder am Bett seines Opfers und weinte? (Lesung, Rezension in der F.A.Z.)

Mechthild Borrmann: Wer das Schweigen bricht -Jahrzehnte nach dem Zweiten Weltkrieg entdeckt Robert Lubisch im Nachlass seines Vaters, einem Industriemagnaten der Nachkriegszeit, das Foto einer attraktiven Frau und einen Wehrpass, ausgestellt auf einen ihm unbekannten Mann. Was hat das alles mit seinem Vater zu tun?
Robert macht sich auf die Suche und stößt dabei auf eine Journalistin, die sofort eine große Story ahnt und bereit ist, dafür auch den Ruf seines Vaters zu opfern. Doch noch bevor sie Robert etwas mitteilen kann, wird sie ermordet.  (Besprechung im WDR2 zum Lesen oder Hören)


Advertisements
Published in: on August 30, 2011 at 5:27 pm  Schreibe einen Kommentar  

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: