Singer / Songwriter David Munyon in der Stadtbibliothek Neustadt an der Orla

David Munyon ist der ewige Geheimtipp. Einer, den man „eigentlich“ zwischen Bob Dylan, Mark Knopfler und — ja — Bruce Springsteen ansiedeln muss. Dem jedoch nur ein Bruchteil der Fans jener Stars vergönnt ist. Das mag viele Gründe haben; einer ist sicherlich die künstlerische Unbedingtheit des mittlerweile 59-jährigen David Munyon aus Alabama.

Für uns als Zuhörer, als musikalische Gourmets, hat es den Vorteil, dass wir nicht nur jene bis zum letzten Ton perfekten CDs aus der Stockfisch-Schmiede genießen, sondern eben einen Poeten und Musiker dieses Kalibers live im überschaubaren, persönlichen Rahmen erleben können.

Fast könnte man meinen, David Munyon schriebe stets Liebeslieder — sein gesamtes Verhältnis zur Welt, zu Männern wie Frauen, scheint bestimmt von einer umfassenden Zuneigung. Es ist Musik, die uns beim Hören friedlich stimmt, durchaus in dem Sinne, wie er mit „World Love“ meint, die Welt retten zu können. Dabei schwingt in den Songs stets Melancholie mit, das Wissen, dass alles Glück vergänglich ist, jede Liebe ihre Zeit hat — auch jene des überirdisch schönen Stücks „Lover Hold Me Now“, in das auf der CD Lutz Möller herzzerreißende Fender-Rhodes-Töne hinein tupft. Und man hört die Erfahrungen eines Mannes heraus, der schon einmal Motelräume putzen muss, um umsonst dort übernachten zu können. Der zeitweise in einem Wohnwagen lebt und für Trinkgelder in Kneipen spielt. Dem also eigentlich eher McCartney und Richards Tantiemen abgeben müssten. Einfach dafür, dass es ihn gibt. (Beate Baum)

»Die Songs fließen aus mir heraus.
Ich selbst habe sehr wenig damit zu tun,
ich halte nur die Gitarre, nur den Stift
beim Schreiben.«

*David Munyon*

Der amerikanische Ausnahmemusiker David Munyon war am  Mittwoch, dem 07.03.2012, 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek Neustadt an der Orla zu Gast.

Bilder der Veranstaltung

Advertisements
Published in: on März 5, 2012 at 9:19 am  Schreibe einen Kommentar  

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: