Buchtipp: „Der verbotene Ort“ von Fred Vargas

Der verbotene Ort Die französische Krimiautorin Fred Vargas schreibt jetzt schon seit Jahren auf konstant hohem Niveau und hat sich damit eine große Fangemeinde aufgebaut. Erneut schickt sie ihren merkwürdigen Lieblingskommissar Adamsberg auf Mörderjagd – und doch ist wie in vielen Romanen Vargas`die eigentliche Krimihandlung nur Gerüst, um Adamsberg möglichst skurille Situationen überstehen zu lassen. Abgeschnittene Füße vor dem Londoner Friedhof Highgate führen Adamsberg über Paris in ein kleines Dorf in Serbien und zurück nach Frankreich an den Strand der Normandie. Vargas ist erneut ein großer Wurf gelungen, ihr Einfallsreichtum, ihr Gespür für Dialoge und ein archaischer Humor suchen europaweit ihresgleichen. Unbedingt lesen! (am auf kulturnews.de)

Interview in der F.A.Z.
Portrait
der Autorin auf zeit.de
Rezensionen ihrer Bücher auf arte.tv.de

Autorin: FRED VARGAS, geb. 1957 und von Haus aus Archäologin. Sie ist heute die bedeutendste französische Kriminalautorin und eine Schriftstellerin von Weltrang. 2004 erhielt sie für „Fliehe weit und schnell“ den Deutschen Krimipreis. Ihre Werke sind in über 40 Sprachen übersetzt und liegen sämtlich bei Aufbau in Übersetzung vor

Advertisements
Published in: on April 10, 2012 at 5:12 pm  Schreibe einen Kommentar  

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: