Neue Kinderbücher

Herr Glück & Frau Unglück von Antonie Schneider: Eines Tages zieht Herr Glück neben Frau Unglück ein. Fröhlich Layout 1 richtet er sich das Haus und den Garten ein. Er pfeift gut gelaunt mit den Vögeln um die Wette – wie schön das Leben doch ist! Unermüdlich streut er Blumensamen aus. Wenn er Frau Unglück sieht, winkt er ihr freundlich zu. Das alles versteht Frau Unglück nicht. Sie denkt: Herr Unglück muss weg! Bald jedoch schon wachsen die wunderlichsten Pflanzen über ihren Zaun. Was das wohl zu bedeuten hat? Langsam, aber unaufhörlich, verändert sich ihr graues Leben… Eine Geschichte für kleine und große Leute über das Glück und darüber, wo es zu Hause ist.

lisbethLisbeth, die kleine Hexe von Benjamin Lacombe: Lisbeth findet auf dem Dachboden ihrer Großmutter ein geheimnisvolles Buch und entdeckt darin etwas Unglaubliches: Ihre Großmutter Olga und auch sie selbst sind Nachfahrinnen berühmter Hexen! Lisbeth ist ein merkwürdiges Mädchen, irgendwie weiß sie immer schon vor allen anderen, was gleich geschehen wird. Nur ihre Großmutter, bei der sie ihre Weihnachtsferien verbringt, versteht sie. Und bald klärt sich auch, warum: Ihre Großmutter ist eine Hexe, und Lisbeth ebenso. Und ihre neu entdeckten Hexenkräfte helfen Lisbeth, ihren Freund Edward wiederzufinden, der in der Winternacht verschwunden ist…
Ein ganz und gar ungewöhnliches Bilderbuch!

Im Garten der Pusteblumen von Noelia Blanco: Im Tal der Windmühlen haben die Bewohner das Wünschenpusteblumen verlernt, denn sie besitzen Maschinen, die ihnen auf Knopfdruck perfekte Momente vorgaukeln. Nur Anna, die Schneiderin, hat sich das Träumen bewahrt. Und so glaubt sie ganz fest daran, dass Sie einem Riesen seinen Herzenswunsch erfüllen kann: Er möchte fliegen! Doch wie verhilft man einem Riesen dazu, schwerelos zu schweben wie eine Feder? (Trailer)

abediLena und die spukigen Gruselinos von Isabel Abedi: Heute Morgen geht Lena nicht in den Kindergarten. Weil sie nämlich in den Kindergarten hüpft. Im Zickzack und so wild, dass sie dabei fast eine alte Dame umgehüpft hätte, und da muss Mama erst mal schimpfen. Dabei kann Lena gar nichts dafür. Ihre Füße hüpfen wie von selbst, wahrscheinlich, weil sich Lena so doll auf das große Nachtfest freut. Alle Kinder dürfen heute im Kindergarten übernachten! Und dazu hatte Lena heute Morgen die beste Idee – die sie unbedingt mit ihrem besten Freund beflüstern muss … Ein kleines, bezaubernd freches Abenteuer über einen großen Streit, eine verlorene Freundschaft und eine wunderbare Versöhnung.

Advertisements
Published in: on Mai 19, 2014 at 1:05 pm  Schreibe einen Kommentar  

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: