Biber Herrmann: Grounded Tour

Von Liebe, Brüchen, Neuanfängen und dem Drang, Träumen zu folgen
Folk-Blues-Abend mit Biber Herrmann in Neustadt an der Orla

Biber Herrmann, Singer/Songwriter-Poet und einer der wichtigsten Folk-Blues-Künstler in Deutschland, in Neustadt längst kein Unbekannter mehr, macht am 16. November auf seiner „Grounded-Tour“ Halt in der Stadtbibliothek. Ab 19.00 Uhr ist der Saitenzauberer mit rauchiger Stimme hier zu erleben.

Cover CD Grounded
Mit über 100 Konzerten pro Jahr gehört der Musiker und ehemalige Landarbeiter zum festen Kern der europäischen Gitarren-Szene. In den neuen Songs, veröffentlicht in diesem Jahr auf seinem Album „Grounded“, erzählt Biber Herrmann von Liebe und Brüchen, von Neuanfängen und dem unbedingten Drang, seinen eigenen Träumen zu folgen. Dabei richtet er den Blick ebenso auf die politisch-soziale Weltbühne und bezieht Stellung.
Fritz Rau, legendärer Konzertveranstalter, der neben den Rolling Stones und Eric Clapton die ganze Welt-Elite des Blues, Rock und Jazz auf die Bühnen Europas gebracht hat, urteilte:
„Biber Herrmann ist einer der authentischsten und wichtigsten Folk-Blues-Künstler in unserem Lande und darüber hinaus. Den traditionellen Blues spielt er mit einer Lebendigkeit, die Herz und Seele berührt. Seine eigenen Songs greifen den Blues auf und führen ihn weiter zu einer Musik, die ihre eigene Sprache, Färbung und Tiefgang gefunden hat.“

Eintrittskarten können vorbestellt werden: 036481/22901 o. stadtbibliothek@neustadtanderorla.de

Advertisements
Published in: on November 5, 2015 at 12:29 pm  Schreibe einen Kommentar  

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: