Urlaubszeit – Lesezeit – Empfehlungen

Einen wunderschönen Sommer, viele erholsame Urlaubstage, ob in näherer oder fernerer Umgebung – natürlich immer mit der passenden Lektüre aus Ihrer Bibliothek, das wünscht Ihnen das Team der Neustädter Stadtbibliothek.

Da der eBook-Reader für viele Leser inzwischen ein unverzichtbarer Begleiter geworden ist (vor allem bei Fernreisen), beziehen sich einige unserer Empfehlungen auch auf das Online-Angebot, das dem Thüringer Bibliotheksnetz ThueBIBNet zu entnehmen ist.

Jonas Jonasson: Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind

jonassonJohan Andersson – seit seinen zahllosen Gefängnisaufenthalten nur noch »Mörder-Anders« genannt – ist frisch aus dem Knast entlassen und braucht einen neuen Job sowie neue Freunde. Da kommt ihm die Begegnung mit der geschäftstüchtigen Pfarrerin Johanna Kjellander, die wegen ihrer atheistischen Gesinnung arbeitslos geworden ist, gerade recht. Zusammen mit dem Hotel-Rezeptionisten Per Persson gründen sie eine »Körperverletzungsagentur« mit Mörder-Anders in der Rolle des Auftragsschlägers. Die Nachfrage läuft blendend. Bis Mörder-Anders nach dem höheren Sinn des Ganzen fragt, sich plötzlich für Gott interessiert und friedfertig werden will. Doch Stockholms Gangsterbosse haben mit ihm noch eine Rechnung offen und nehmen Mörder-Anders und seine Freunde gründlich in die Zange …
Augenzwinkernd und respektlos nimmt Jonas Jonasson die menschliche Profitgier aufs Korn und hat mit Anders einen unvergesslichen Anti-Helden erschaffen.

Elke Heidenreich: Alles kein Zufall. Kurze Geschichten heidenreich

Alle wollen immer glücklich sein. Aber was ist eigentlich Glück? Und wer war schon dauerhaft glücklich? Was ist dieses Leben, diese Reihe von unterschiedlichen Momenten, die manchmal wirken, als hätte irgendein Gott gewürfelt? Elke Heidenreich erzählt von sich, von Liebe und Streit, von Begegnungen und Trennungen, von Tieren, Büchern und damit von uns allen. Sie zeigt in kurzen Geschichten, traurigen und komischen Szenen all die Situationen, in denen jeder sich wiedererkennt – und die dann zusammenwachsen zu einem einzigen Roman jedes unwiederholbaren Lebens. Denn wenn man nur genau genug hinschaut, ist so ein Menschenleben mit all seinen Glücks- und Unglücksfällen alles andere als ein Zufall.

Thomas Enger: Gejagt (Henning-Juul-Roman ; 4)

engerFür welches Geheimnis würden sie töten? Nach dem Tod ihres Vaters nimmt sich Hedda Hellberg eine Auszeit – und taucht nicht wieder auf. Als Henning Juuls Exfrau Nora von dem Verschwinden ihrer ehemaligen Schulfreundin erfährt, kann sie nicht glauben, dass diese freiwillig ihre Familie verlassen hat. Schnell findet sie heraus, dass Hedda in einen schwedischen Mordfall verwickelt ist. Als Nora bei ihren Nachforschungen stecken bleibt, wendet sie sich an Henning – und bald befindet sich das Expaar auf gefährlichem Terrain. Denn irgendjemand ist bereit zu töten, um eines der dunkelsten Geheimnisse der europäischen Geschichte zu bewahren …

Wieder ein höchst spannender Thriller mit anhaltendem Lesesog, der im überraschenden Finale alle Handlungsfäden zusammenführt.

Benedict Wells: Vom Ende der Einsamkeitwells

Schon der Debütroman von Benedict Wells war ein großer Erfolg: „Becks letzter Sommer“ wurde mit Christian Ulmen sogar verfilmt. Mit „Fast genial“ gelang dem 1984 in München geborenen Autor dann sofort der Sprung auf die vorderen Plätze der Bestsellerliste. Der neue Roman von Benedict Wells „Vom Ende der Einsamkeit“.

»Eine schwierige Kindheit ist wie ein unsichtbarer Feind: Man weiß nie, wann er zuschlagen wird.« Jules und seine beiden Geschwister wachsen behütet auf, bis ihre Eltern bei einem Unfall ums Leben kommen. Als Erwachsene glauben sie, diesen Schicksalsschlag überwunden zu haben. Doch dann holt sie die Vergangenheit wieder ein. Ein berührender Roman über das Überwinden von Verlust und Einsamkeit und über die Frage, was in einem Menschen unveränderlich ist. Und vor allem: eine große Liebesgeschichte.

Marco Polo – Raus & Los!

poloDie neuen Marco Polo Raus & Los! Erlebnisführer: 66 Ausflugstipps lassen die Langeweile den Koffer packen und der Urlaub zu Hause beginnt. Zum Beispiel: Eifel, München, Hamburg, Münsterland, Rhön/Spessart…

Erlebnis-Guide und Erlebnis-Karte für Ausflug, Wochenende und Urlaub: mit Raus & Los finden Sie das passende Ausflugsziele nach Lust, Laune und Wetter! 66 Ausflugstipps werden im Buch ausführlich beschrieben und sind in der großen Erlebniskarte verzeichnet.

Jane Gardam: Ein untadeliger Manngardam1

Alles an Edward Feathers ist ohne Fehl und Tadel – seine Garderobe, seine Manieren und sein Ruf als Anwalt mit glänzender Karriere in Hongkong. Nun ist er alt und muss mit dem Tod seiner Frau Betty zurechtkommen, so wie er immer mit allem zurechtgekommen ist. Seine perfekte Haltung täuscht alle und manchmal sogar ihn selbst. Doch mit Bettys Tod bricht etwas in ihm auf, und behutsam beginnt Feathers, vergangene Ereignisse ans Licht zu holen. An einem kalten englischen Wintermorgen setzt er sich ans Steuer seines Wagens und fährt los, das eigene Leben zu erkunden.

„Jane Gardam erzählt nicht nur die Lebensgeschichte eines „untadeligen Mannes“, sondern nebenbei auch ein Stück Geschichte des britischen Empires SWR 2 Buch der Woche am 9.11.2015

Onleihe: eBook

gardam2Jane Gardam: Eine treue Frau

Manchmal vergisst Betty, dass sie keine Chinesin ist, so selbstverständlich nah ist ihr das Land, dessen Sprache sie seit Kindertagen beherrscht. Diese elementare Liebe zum Fernen Osten verbindet sie tief mit ihrem künftigen Mann Edward Feathers, dem jungen Star unter den Richtern der Krone in Hongkong. Als Betty Edward ewige Treue verspricht, weiß sie intuitiv, dass ihre Ehe kaum auf wilder Leidenschaft gründen wird. Doch sie ahnt nicht, dass sie nur eine Stunde später der Liebe ihres Lebens begegnen wird, Edwards Erzrivalen Terry Veneering.

Jane Gardams „Eine treue Frau“ ist ein umwerfend kluger, zarter Roman über die Spielarten von Liebe und Begehren.

Der 3. Teil der Trilogie, „Letzte Freunde“ erscheint im Oktober 2016.

Onleihe: eBook

Advertisements
Published in: on Juli 22, 2016 at 11:54 am  Schreibe einen Kommentar  

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: