Freunde der Stadtbibliothek Neustadt an der Orla e. V. sucht Räumlichkeiten

Nachdem der Bücherverkauf des „Freunde der Stadtbibliothek Neustadt an der Orla e. V.“ auf dem Adventsmarkt der erste Erfolg des jungen Fördervereins der Stadtbibliothek war, will dieser nun auch im Jahr 2017 das städtische Bibliotheksangebot nach Kräften unterstützen. Gegenwärtig ist es durch die Hilfe der WohnRing AG möglich, die zum Verkauf bestimmten Bücherspenden in der Umgebung des ehemaligen Marktcafés zu lagern. Dies kann aber, sofern sich ein Mieter für dessen Räume finden wird, kein Dauerzustand sein. Daher ergeht hiermit folgender Aufruf:
Der „Freunde der Stadtbibliothek Neustadt an der Orla e. V.“ sucht zentrumsnahe Räumlichkeiten, in denen sein fluktuierender Bücherbestand gelagert werden kann. Es wäre ein angenehmer Nebeneffekt, wenn sich vor Ort auch der Verkauf dieser Bücher in Form eines Flohmarktes durchführen ließe. Es ist dabei angedacht, dass der Verein (nach Absprache) für die Betriebskosten aufkommen wird. Angebote sind an folgende Adresse erbeten: freundederstadtbibliothek_n_a_d_o@web.de

Jenseits dieses Anliegens sucht der Verein beständig nach neuen Mitgliedern, die bereit sind, sich für die Neustädter Stadtbibliothek einzusetzen. Dahingehende Informationen sind über diese Einrichtung zu beziehen. Eine große Unterstützung stellen auch Bücherspenden aktuellen Datums (d. h. nicht älter als drei Jahre) dar, welche für die Ergänzung des Bibliotheksbestandes stets sehr gern von den Mitarbeiterinnen entgegengenommen werden. Diese sind allerdings für ein etwas anderes und weit häufigeres Anliegen die falschen Ansprechpartner: Wer, wie so viele, mit Bücherspenden älteren Datums zur Förderung der Bücherei beitragen möchte, wende sich bitte nicht an die Mitarbeiterinnen derselben, da das Gebäude in der Gerberstraße weder über die nötigen Lagerungsmöglichkeiten noch die Einrichtung über beständige Transportkapazitäten verfügt, um diese Spenden annehmen zu können. Stattdessen werden über die Lokalpresse rechtzeitige Aufrufe unter Nennung des Anlieferungsortes ergehen. Schon jetzt gebührt den bisherigen Spendern ein großer Dank und den zukünftigen die Aussicht auf einen solchen. Hansjoachim Andres

Published in: on März 3, 2017 at 10:50 am  Schreibe einen Kommentar  

Rückblick 2016

Die Bibliothek hatte zum Jahresschluss genau 24.822 Medien im Freihandbestand (ausgeschlossen virtuelle Medien), die von 1.304 angemeldeten Lesern (davon 174 Neuanmeldungen) 48.677 mal genutzt wurden.

Das Tiptoi-System vom Ravensburger Buchverlag kann Geräusche, Musik oder Hintergrundberichte zum Buch hörbar machen und spielerisch Wissen vermitteln. Insgesamt stehen erst einmal 24 Tiptoi-Bücher zur Ausleihe bereit.

Das Tiptoi-System vom Ravensburger Buchverlag kann Geräusche, Musik oder Hintergrundberichte zum Buch hörbar machen und spielerisch Wissen vermitteln. Insgesamt stehen erst einmal 24 Tiptoi-Bücher zur Ausleihe bereit.

Mehr Leser (35 im Vergleich zum Vorjahr) leihen weniger Medien aus, eine Tendenz, die sich bereits thüringen- und deutschlandweit in den vergangenen Jahren abzeichnete.
Trotz sinkender Einwohnerzahlen in Neustadt ist nicht nur die Anzahl der aktiven Benutzer leicht gestiegen, sondern ebenso die Anzahl der Besucher, die sich auf 20.570 beläuft. Damit stellte die Bibliothek erneut unter Beweis, dass sie von den Bürgerinnen und Bürgern jeglichen Alters und sozialer Herkunft genutzt wird und eine, wenn nicht sogar die am stärksten frequentierte öffentliche Einrichtung der Stadt Neustadt an der Orla ist.
Die Bibliotheksarbeit ist geprägt von Anspruch und Vielseitigkeit. Davon zeugen nicht nur der gut aufgebaute Medienbestand, das Herzstück der Bibliothek, sondern auch das breitgefächerte Veranstaltungsangebot für „Groß und Klein“. Schriftsteller wie zum Beispiel Hans Thiers, U.S. Levin oder Rainer Hohberg sorgten für gute Unterhaltung. Bibliotheksführungen zur Förderung der Medienkompetenz für Kinder, Jugendliche und Erwachsene boten Orientierung in der Medienvielfalt und erschlossen den Besuchern das umfangreiche Angebot der Stadtbibliothek.
1.077 Personen besuchten 35 Veranstaltungen, davon 10 für 455 Erwachsene, 15 für 441 Kinder und 10 Führungen für 181 Kinder.
Nahezu jede Woche, 46 mal im Jahr 2016, besuchten Kindergarten-, Hort- und Schulgruppen der ortsansässigen Einrichtungen die Bibliothek während der Öffnungszeiten.

img_0130

Rainer Hohberg während einer Kinderveranstaltung

Besondere Unterstützung erfuhr die Stadtbibliothek im vergangenen Jahr neben den Bücherspenden von Neustädter Einwohnern und dem Förderverein für Stadtgeschichte e.V. durch Geldspenden ; zum einen von der KSK Saale-Orla, zum anderen durch den Erlös des vom KulturPool initiierten Bücherflohmarktes. Diesen Förderern gebührt ein riesiges Dankeschön im Namen der Bibliotheksnutzer!
Ein ebenso herzliches Dankeschön gebührt dem Freundeskreis der Stadtbibliothek, der sich in Gründung befindet und bereits als Lobby für die Bibliothek auf dem Neustädter Adventsmarkt mit einem Bücherflohmarkt aktiv wurde. Interessenten für den Verein sind jederzeit herzlich willkommen!

Bleibt zu wünschen, dass diese Aktivität der Bürger der Stadt für die Bibliothek noch mehr begeisterte und engagierte Anhänger findet, dass sich die fachlich kompetente Arbeit in der Stadtbibliothek weiterhin im Medienbestand (Romane, Fachliteratur, Kinder- und Jugendbücher, Zeitschriften, DVD, CD, Hörbücher, E-Books u. a. virtuelle Medien) widerspiegelt und dieser von den Bürgerinnen und Bürgern in und um Neustadt angenommen und rege genutzt wird, sei es im interessanten Gebäude in der Gerberstr. 2 oder im Internet.

Published in: on Januar 19, 2017 at 10:30 am  Schreibe einen Kommentar  

Tiptoi-Bücher in der Bibliothek

img_20161007_142032Das Tiptoi-System vom Ravensburger Buchverlag kann Geräusche, Musik oder Hintergrundberichte zum Buch hörbar machen und spielerisch Wissen vermitteln.

Insgesamt stehen erst einmal 24 Tiptoi-Bücher zur Ausleihe bereit.
Die Bilderbücher (ohne Stift) können ab sofort in der Bibliothek ausgeliehen und zu Hause mit dem eigenen Stift gelesen werden. Wer Tiptoi noch nicht kennt, kann diese Bücher in der Bibliothek  mit den entsprechenden Stiften ausprobieren.

Published in: on Oktober 7, 2016 at 2:43 pm  Schreibe einen Kommentar  

Liebe Besucherinnen und Besucher der Stadtbibliothek Neustadt an der Orla, liebe Bücher- und Bibliotheksfreunde!

buchhätten Sie Interesse, sich in einem Förderverein für die Stadtbibliothek Neustadt an der Orla zu engagieren?

Wenn ja, sprechen Sie uns an. Wir wollen ins Gespräch kommen und freuen uns auf Sie!

Ihre Stadtbibliothek

Published in: on Mai 31, 2016 at 10:13 am  Schreibe einen Kommentar  

Am 5./6. Mai geschlossen

Die Bibliothek „nimmt“ einen Brückentag und bleibt am Freitag, den 6. Mai, geschlossen. Bitte beachten Sie: der 5. Mai ist ein regulärer Feiertag – auch da haben wir geschlossen.

Published in: on April 29, 2016 at 1:11 pm  Schreibe einen Kommentar  

Bist Du eine Leseratte?

und in der 3., 4., 5. oder 6. Klasse?

Sechs witzige und spannende Bücher wollen in den Ferien von Euch gelesen werden!

•    Wieland Freund: Ich, Toft und der Geisterhund von Sandkas
•    Antje Herden: Letzten Mittwoch habe ich die Zukunft befreit
•    Lena Hach: Kawasaki hält alle in Atem
•    Oliver Scherz: Wir sind nachher wieder da, wir müssen kurz nach Afrika
•    Gideon Samson: 70 Tricks, um nicht baden zu gehen
•    Émile Bravo: Pauls fantastische Abenteuer – Sprung in die Zukunft

Dazu könnt Ihr Euch ein MitmachLeseheft in der Bibliothek abholen und Fragen beantworten, Bewertungen abgeben oder auch einfach ein tolles Bild zu den Büchern malen.

Buecher_2015

Unter allen Teilnehmern werden 30 Büchergutscheine im Wert von je 15 € verlost.
Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt nach den Herbstferien bei einem Lesefest mit Überraschung für alle, die mitgelesen haben.

Gefördert wird dieses FerienspassLeseprojekt von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen gemeinsam mit der Hessischen Leseförderung und der Landesfachstelle für Bibliotheken in Thüringen

Published in: on Juli 22, 2015 at 11:28 am  Schreibe einen Kommentar  

Am 14./15. Mai geschlossen

Die Bibliothek „nimmt“ einen Brückentag und bleibt am Freitag, den 15. Mai, geschlossen. Bitte beachten Sie: der 14. Mai ist ein regulärer Feiertag – auch da haben wir geschlossen.

Published in: on Mai 8, 2015 at 3:19 pm  Schreibe einen Kommentar  

Am Freitag, den 8. Mai 2015, ist die Bibliothek geschlossen

Aufgrund des Thementages Kultur „Märchenhaftes Neustadt“ bleibt die Stadtbibliothek geschlossen. Herzlich eingeladen sind Sie an diesem Tag zu allen Veranstaltungen z.B. zum Erzähltheaterprogramm für Familien „Dornröschen und das kleine Gespenst“ um 15.30 Uhr in der Stadtbibliothek.

annel

Was passiert, wenn man das Märchenbuch an der falschen Stelle aufschlägt? Dann steht plötzlich das Küchenmädchen da und hat eigentlich gar keine Zeit. Denn  übermorgen soll  Dornröschens Hochzeit stattfinden. Aus aller Welt kommen die Hochzeitsgäste angereist, die berühmtesten aller Märchenfiguren sind ebenfalls eingeladen. Und jeder wünscht sich etwas anderes zu essen. Die Küchenmagd muss von morgens bis abends Suppe rühren, Kuchen backen, Kartoffeln schälen, Nüsse knacken. Dabei würde sie viel lieber …
… nein, das wird jetzt nicht verraten. Das können sich alle Kinder ab 5 von der Küchenmagd und ihrem großen Kochlöffel erzählen lassen.
Ganz wunderbar wird diese Veranstaltung ergänzt durch ein neues Buch, in dem Ingrid Annel bekannte und beliebte Märchen liebevoll nacherzählt hat. Die zauberhaften Illustrationen stammen von der in Paris lebenden Künstlerin Aurelié Blanz.
Anschließend können Sie an einer Stadtführung für Familien „Durch unsere märchenhafte Stadt“ teilnehmen.
Published in: on April 23, 2015 at 10:13 am  Schreibe einen Kommentar  

Wir wünschen ein frohes Fest und erholsame Feiertage.

poinsettia-560899_1280

Die Bibliothek hat am 23.12.2014 und am 30.12.2014 von 10.00 – 19.00 Uhr geöffnet.

Wir freuen uns, Sie ab dem 06.01.2015 wieder hier begrüßen zu können.

Published in: on Dezember 16, 2014 at 11:08 am  Schreibe einen Kommentar  

Am 29./30. Mai geschlossen

Die Bibliothek „nimmt“ einen Brückentag und bleibt am Freitag, den 30. Mai geschlossen. Bitte beachten Sie: der 29. Mai ist ein regulärer Feiertag – auch da haben wir geschlossen.

Published in: on Mai 28, 2014 at 9:15 am  Schreibe einen Kommentar